Mietwohnungen in Wien suchen:

 

Wer nicht nur ein paar Urlaubstage hier verbringen will, der ist sicher auf der Suche nach einer Mietwohnung in Wien. Die Stadt verfügt über ein breit gefächertes Wohnungsangebot denn ein Großteil der Wiener lebt in Mietwohnungen. Die Miete liegt bei ca 7 bis 13 Euro pro m2, entsprechend der Lage und der Ausstattung der Wohnung. Sehr schöne Mietwohnungen finden sich in den zahlreichen prachtvollen Gründerzeithäusern. Besonders beeindrucken hier die hohen und großzügigen Räume und die repräsentativen Treppenhäuser.

Mietwohnung Wien
Freie Wohnung in Wien

 Wohnungsmarkt / Mietangebote:

Im Allgemeinen werden die Wohnungen leer angeboten. Die Küche ist meist funktionstüchtig, die Zimmer muss man aber erst einrichten. Manchmal stößt man bei der Wohnungssuche auch auf ein Angebot einer möblierten Wohnung in Wien. Meist sind dies Angebote von Personen, die sich vorübergehend im Ausland aufhalten, aber ihre Wohnung in Wien nicht ganz aufgeben möchten.

Ein Großteil der Mietangebote wird über Immobilienmakler und Wohnungsanzeigen in Zeitungen und im Internet abgewickelt. Üblicherweise bezahlt man als Maklerprovision bis zu 3 Monatsmieten. Das ist schon etwas happig! In Kürze will man die Provision für den Makler auf 2 Monatsmieten beschränken. Ganz provisionsfreie Vermietungen gibt es auch wenn die Wohnung von Privat angeboten wird.

Wohnungssuche in verschiedenen Wohngegenden, Mietspiegel:

Ein kurzer Überblick über die Wohngegenden in Wien. Die Mietpreise bewegen sich für normal ausgestattete Wohnungen zwischen 8 und 16 Euro pro m2 Wohnfläche, inklusive Betriebskosten und 10% Mehrwertsteuer in freifinanzierten Wohnungen. In Genossenschaftswohnungen, oder Zinshäusern, die dem Richtwert Mietzins unterliegen können Sie auch günstigere Mietwohnungen finden.

Bild: Live2 photocase.com

Freie Wohnungen suchen:


Bezirk

Wohngegend / Lage

Preistendenz

Mieten:

1010

1. Bezirk: Eine sehr noble Adresse, mitten im Zentrum und mit Sicherheit das teuerste Pflaster.

eher sehr teuer

16-20 €

1020

2. Bezirk:Der Bezirk zwischen Donau und Donaukanal, eine gute Wohngegend mit Nähe zu den ausgedehnten Grünflächen im Prater.

zentral und eher günstig

10-15 €

1030
1040
1050
1060
1070
1080 1090

Die Bezirke 3 bis 9: Sehr beliebte, belebte und trendige Wohngegenden nahe zum Zentrum und noch innerhalb des Gürtels. Der 8. Bezirk gilt als bürgerlich. Im 6. und 7. Bezirk fühlt sich vor allem die junge Szene heimisch. Viele Lokale und Ausgehmöglichkeiten.

eher teuer

11-16 €

1100 1110
1120

Die Bezirke 10 bis 12: Liegen außerhalb des Gürtels im Süden. Hier findet man leichter einen Parkplatz. Schon etwas weiter draußen. Aber Wien hat ein gutes öffentliches Verkehrsnetz und U-Bahn Nähe wäre hier von Vorteil. Viele Gemeinde und Genossenschaftswohnungen.

eher günstig

7-13 €

1130 1140

Der 13. und 14. Bezirk: Etwas noblere Wohngegenden zwischen Schönbrunn und Wienerwald im Westen der Stadt.

dezentral und dafür eher teuer

11-14 €

1150
1160
1170

Der 15. bis 17. Bezirk: Wohngegenden westlich des Gürtels mit etwas erhöhtem Ausländeranteil.

eher günstig

8-13 €

1180 1190

Der 18. und 19. Bezirk: Wieder eine gehobene Wohnadresse, etwas außerhalb der Stadt, ruhiger und in unmittelbarer Nähe zu den Heurigen und den Weinanbaugebieten. Zahlreiche Wohnungen mit Garten, Terrasse und mit Balkonen mit Blick ins Grüne.

eher teuer

11-15 €

1200

Der 20. Bezirk: Im Norden zwischen Zentrum und Donau

eher günstig

8-11 €

1210 1220

Der 21. bis 23. Bezirk: Oder Transdanubien. Die Gegenden über der Donau im Osten der Stadt mit teils städtischem und teils dörflichem Charakter. Viele Gemeinde und Genossenschaftswohnungen. U- oder S-Bahn Nähe wäre hier von Vorteil.

dezentral, aber eher günstig

8-12 €

1230

Der 23. Bezirk ist ein grüner Bezirk und teilt sich in Wohngegend, Industrieviertel und schöner Heurigen und Villen Gegend.

dezentral

8-13 €

Freie Wohnungen suchen:


      Anzeigen:

Haus Kaufen in Oberösterreich, OÖ

Haus Kaufen Oberösterreich