Das Holocaust Memorial

 

Das bedeutendste Mahnmal Wiens, am Judenplatz, im Herzen der Altstadt.

 

Ihren Wien Audio Stadtführer als ZIP herunterladen!

Holen Sie Wien auf Ihren Mp3-Player!  Ein einzigartiges, unterhaltsames und informatives Stadterlebnis für nur 9,95 Euro!

 

D 24 Holocaust Mahnmal –Judenplatz

Sie stehen nun vor dem bedeutendsten Mahnmal Wiens.

-zum Gedenken an die mehr als 65.000 österreichischen Juden, die in der Zeit von 1938 bis 1945 von den Nationalsozialisten ermordet wurden.

Ein einfacher, rechteckiger Betonblock auf einem Steinsockel. Im Sockel eigelassen, die Namen von Konzentrations- und Vernichtungslagern der Nazis in alphabetischer Reihenfolge.

Die Wände des Betonblocks sind nach einem strengen geometrischen Raster gegliedert und in jeweils gleiche Teile geteilt. Die längere Seite des Blocks hat 10 vertikale Teilungen, die kürzere 7. Die Höhe des Blockes ist in 11 Felder geteilt.

Die einzelnen Teile stellen Bücher dar.
Ein Teil besteht aus jeweils 20 Büchern.Die Bücher stehen aber nicht wie üblich in einem Regal. Nein, sie stehen verkehrt. Die Buchseiten blicken uns an. Die Buchtitel sind nicht lesbar. Welche Geschichten uns diese Bücher erzählen wollten wird uns für immer verschlossen bleiben.

Die Bücher können so als Symbol für die ausgelöschten Lebensgeschichten der von den Nazis ermordeten Juden gesehen werden.

Am Denkmal ist auch eine Tür dargestellt. Sehen Sie sich die Tür mal genau an! Könnte man sie öffnen? Nein, es fehlen die Türdrücker. Ja, es fehlen sogar die Türbänder. Die Tür bleibt für immer verschlossen.

Das Mahnmal umschließt so einen für alle Zeiten verschlossenen, leeren Raum.
Eine furchtbare Leere, die dieser Massenmord an den Juden hinterließ.

Das Mahnmal wurde von der englischen Künstlerin Rachel Whiteread entworfen.

Unter dem Mahnmal wurden Überreste einer mittelalterlichen Synagoge gefunden. Diese Ausgrabungen kann man auch besichtigen.

Hinter dem Mahnmal, im etwas vom Platz zurückgesetzten Haus mit den hellgrauen Fenstern befindet sich das Museum am Judenplatz. Dort können Sie sich ausführlich über die Geschichte der Juden in Wien informieren. Von dort aus gelangen Sie auch unter das Mahnmal zu den Überresten der alten Synagoge am Judenplatz.

 

Weiterführende Infos zum Holocaust Mahnmal Wien : Jüdisches Museum