Eigentumswohnung Wien

 

Wohnen in Wien - Gedanken eines Wohnungssuchenden:

Der größte Anteil der Wiener lebt in Mietwohnungen. Der Vorteil einer Mietwohnung liegt auf der Hand. Man kann sie relativ rasch und unkompliziert wechseln und den momentanen Lebensbedingungen anpassen. Der Nachteil liegt aber auch auf der Hand. Die monatliche Miete ist verloren. Und hier taucht natürlich der Wunsch nach einer Eigentumswohnung auf; nach dem Motto: Ich nehme einen Kredit, und anstatt der Miete zahle ich monatlich meine Kreditraten zurück. Nach 20 Jahren gehört die Wohnung dann mir, sie ist mein Eigentum.

Eigentumswohnung in Wien suchen:

Eigentumswohnung Wien
Eigentumswohnung Wien

Der Wohnungsmarkt, Angebote von Eigentumswohnungen in Wien:

Eigentumswohnungen können als Neubau mit Erstbezug oder auch gebraucht erworben werden. Der Verkäufer kann ein Privater sein, ein Bauträger oder eine gemeinnützige Wohnbaugesellschaft. Man kann sie frei finanziert oder als geförderte Eigentumswohnung in Wien erwerben. Man kann sie direkt von einem Bauträger oder über einen Immobilienmakler kaufen. Es gibt hier eine Unzahl an Möglichkeiten.

Die drei entscheidenden Gründe zum Kauf einer Eigentumswohnung sind aber:

  • 1. Die Lage
  • 2. Die Lage
  • 3. Die Lage

 

Man wird nicht in der ganzen Stadt suchen, sondern die Suche auf einige wenige bevorzugte Gegenden oder Bezirke einschränken oder eine Eigentumswohnung in Wien Umgebung suchen. Erst dann werden andere Kriterien wichtig: wie Wohnungsgröße, Grundrissgestaltung, die Architektur der Gesamtanlage und natürlich der Kaufpreis.
Auch der Energieverbrauch der Wohnung wird in Zukunft eine wichtigere Rolle spielen. Ab 2009 ist für jede Wohnung ein Energieausweis verpflichtend vorgeschrieben. Je geringer die Heizkosten, desto geringer sind natürlich auch die laufenden monatlichen Belastungen.

Ist der Kauf einer Immobilie in Wien eine gute Entscheidung?

Hier gibt es so viele Faktoren, dass nur jeder einzelne für sich diese Frage beantworten kann. Einige Gedanken über zukünftige Entwicklungen könnten aber hilfreich sein:

  • Für Wien wird bis ins Jahr 2020 ein Bevölkerungswachstum auf über 2,0 Mio. Einwohner prognostiziert, die Nachfrage nach Wohnungen wird also nicht so schnell einbrechen.
  • Es gibt eine Tendenz zu größeren Wohnungen. Auch ein Single möchte nicht auf Dauer in seiner 30 m2 großen Garconniere wohnen bleiben.
  • Im Vergleich zu anderen Großstädten wie London oder Paris sind die Preise für Eigentumswohnungen in Wien noch relativ günstig.
  • Das Angebot in guten Innenstadtlagen ist begrenzt und sollte auch in Zukunft nachgefragt werden.
  • Eine Eigentumswohnung im renovierten Altbau und in guter Lage haben ein hohes Prestige und sind nicht vermehrbar. Hier sollte immer hohe Nachfrage bestehen.
  • Ist das ins Auge gefasste Objekt als günstige Eigentumswohnung zu bezeichnen? (im Vergleich zu anderen Angeboten in ähnlicher Lage)
  • Wäre die Vermietung der Eigentumswohnung lukrativ möglich oder habe ich mit Mietausfällen zu rechnen, falls ich die Wohnung irgendwann einmal nicht mehr selbst nutzen möchte.


Vor dem Kauf empfiehlt sich ein Beratungsgespräch mit einem Rechtsanwalt.

Bildnachweis: Stormwind / photocase.com

 

 

Preise von Eigentumswohnungen in Wien, Suche einer Eigentumswohnung nach Lage:

(Werte sind ungefähre Durchschnittswerte)

Bezirk

Wohngegend / Lage

Preistendenz

1010

Eigentumswohnung in Wien 1, der 1. Bezirk: Eine sehr noble Adresse, mitten im Zentrum und mit Sicherheit das teuerste Pflaster.

eher sehr teuer

 bis 6.000.-

1020

Eigentumswohnung in Wien 2, der 2. Bezirk: zwischen Donau und Donaukanal gelegen, eine gute Wohngegend mit Nähe zu den ausgedehnten Grünflächen im Prater.

eher günstig

2.000.- bis 3000.-

1030
1040
1050
1060
1070
1080 1090

Eigentumswohnung in Wien 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 : Sehr beliebte, belebte und trendige Wohngegenden nahe zum Zentrum und noch innerhalb des Gürtels. Der 8. Bezirk gilt als bürgerlich. Im 6. und 7. Bezirk fühlt sich vor allem die junge Szene heimisch. Viele Lokale und Ausgehmöglichkeiten.

eher teuer

2.000.- bis 4.000.-

1100 1110
1120

Eigentumswohnung in Wien 10, 11, 12: Liegen außerhalb des Gürtels im Süden. Hier findet man leichter einen Parkplatz. Schon etwas weiter draußen. Aber Wien hat ein gutes öffentliches Verkehrsnetz und U-Bahn Nähe wäre hier von Vorteil. Viele Gemeinde und Genossenschaftswohnungen.

eher günstig

1.500.- bis 2.500.-

1130 1140

Eigentumswohnung in Wien 13, 14: Etwas noblere Wohngegenden zwischen Schönbrunn und Wienerwald im Westen der Stadt.

eher teuer

2.000.- bis 4.000.-

1150
1160
1170

Eigentumswohnung in Wien 15, 16, 17: Wohngegenden westlich des Gürtels mit etwas erhöhtem Ausländeranteil.

eher günstig

1.500.- bis 3.000.-

1180 1190

Eigentumswohnung in Wien 18, 19: Wieder eine gehobene Wohnadresse, etwas außerhalb der Stadt, ruhiger und in unmittelbarer Nähe zu den Heurigen und den Weinanbaugebieten. Zahlreiche Wohnungen mit Garten, Terrasse und mit Balkonen mit Blick ins Grüne.

eher teuer

2.500.- bis 4.000.-

1200

Eigentumswohnung in Wien 20: Im Norden zwischen Zentrum und Donau

eher günstig

1.500.- bis 2.500.-

1210 1220 1230

Eigentumswohnung in Wien 21, 22, 23: Oder in "Transdanubien". Die Gegenden über der Donau im Osten der Stadt mit teils städtischem und teils dörflichem Charakter. Viele Gemeinde und Genossenschaftswohnungen. U- oder S-Bahn Nähe wäre hier von Vorteil.

eher günstig

2.000.- bis 3.000.-

 

   Anzeigen:

Haus kaufen bei Gmunden